Geschichte

              Fotos

Das Ensemble 98 entstand 1998 aus einer Gruppe befreundeter Schüler, die sich als Chor und als Streichorchester zusammenfanden,
um ihre Liebe zum Musizieren in den Dienst eines karitativen Zwecks
zu stellen.  Heute sind viele der Schüler von 1998 in ganz Deutschland
verstreut, nicht wenige als professionelle Musiker, und auch über die
Grenzen der Pfalz hinaus erweiterte sich der Kreis der Sänger.

Konzerte finden in unregelmäßigen Abständen und in variablen Besetzungen hauptsächlich im süddeutschen Raum statt. Einer Einladung nach Paris folgend, konzertierte das Ensemble 98 im Mai 2007 in der Kathedrale St. Sulpice.

Im Rahmen eines Kurses für zeitgenössische Chormusik mit Prof. Kurt Suttner war der Kammerchor des Ensembles als Seminarchor engagiert; Gabriel Marghieri, Organist der Kirche Sacré-Coeur (Paris), widmete dem Ensemble 98 eine Komposition. Im Herbst des vergangenen Jahres hat das Ensemble 98 die A-Cappella-Chorwerke des Komponisten Axel Ruoff in Stuttgart für den Strube-Verlag auf CD eingespielt.